Gesellschaftlich Verantwortliches Unternehmertum wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Auch für Moeskops Grafisch Afwerkingsbedrijf spielt dieses Thema im täglichen Betrieb eine immer größere Rolle. Darum gibt Moeskops sich alle Mühe, möglichst gut für sein Personal, die Gesellschaft und die Umwelt zu sorgen.

Dank der verschiedenen Bereiche bei Moeskops ist das Personal immer voll beschäftigt. Alle MitarbeiterInnen sind dafür ausgebildet, in mehreren Abteilungen arbeiten zu können. Das funktioniert gut und kann sehr effizient sein. Daneben wird bei neuen Investitionen immer abgewogen, wie die Arbeit für die Mitarbeiter möglichst leicht gestaltet werden kann. Ein Beispiel dafür ist der neue Bestellbus von Moeskops mit einem integrierten Lade-und Löschsystem Dadurch wird das Be- und Entladen des Busses leichter und körperlich weniger belastend.

Bei den Schneidemaschinen wird mit schweren Papier- und Kartonstapeln gearbeitet, die auf- und abgestapelt werden müssen. Darum wurden hier automatische Stapelmaschinen aufgestellt.

Ein anderes wichtiges Element des Gesellschaftlich Verantwortlichen Unternehmertums ist die Umwelt. Moeskops Grafisch Afwerkingsbedrijf versucht möglichst viele Maßnahmen zu treffen, sodass der Produktionsprozess die Umwelt möglichst wenig belastet.. Moeskops ist nämlich FSC®-zertifiziert und Mitglied des Duurzaamheidskring Oost Brabant (Nachhaltigkeitsverband von Grafikunternehmen). Daneben bemüht sich Moeskops um CO2-neutrale Herstellungsverfahren. Auch wird innerhalb des Unternehmens möglichst wenig Restmüll produziert.